Startseite | Texte und Fotos nutzen | Impressum
Sie sind hier: Startseite // Markt // Selbsterzeuger

Frisch vom Bauern um die Ecke

Frisch vom Markt - Was bieten Selbsterzeuger?

Malerisches Angebot an frischen Tomaten, Bohnen

und Gurken

Das Angebot auf dem Markt besticht durch die Vielfalt, die sich noch von Region zu Region unterscheidet.
Zur Apfelzeit bieten die Obstbauern und Gartenbesitzer wahrscheinlich gleich viele Apfelsorten an, aber im Norden entdeckt man andere Sorten als im Süden.
Viele dieser Obst- und Gemüsesorten gelangen nur auf den Wochenmarkt und werden ausschliesslich hier verkauft, denn derart kleine Mengen reizen keine Supermarktkette.
Frisch vom Bauern um die Ecke

Heimische Produkte

Die letzten Möhren kurz vor Marktschluss -

am Vorabend geerntet - sind frisher als im Supermarkt

Somit weilen wir schon auf einem wichtigen Teil jeden Marktes, bei den heimischen Produkten. Auf den meisten Märkten stehen sie zusammen an einem besonderen Platz.
Die sogenannten Selbsterzeuger kommen aus der Region und haben damit die kürzesten Wege zu den Kochtöpfen ihrer Kunden. Wie der Name schon sagt, dürfen sie nur das verkaufen, was sie selbst erzeugen oder verarbeiten. Dazu gehören zum Beispiel Kartoffeln, Pilze, Spargel, Äpfel, Eier, Forellen, Brathähnchen, Kirschwasser, Steinofenbrot und Trauerkränze. Für uns Kunden bietet diese Nähe gerade bei Obst und Gemüse viele Vorteile, denn alles wird dann gepflückt, wenn es reif ist. Meist am Abend vorher. Salat wird häufig früh am Morgen geschnitten und kommt knackfrisch auf den Klapptisch.

Kundennähe

Der Markt neigt sich dem Ende zu,

mit leeren Kisten und geduldigen, kauffreudigen Kunden

Es wird so viel geerntet, wie voraussichtlich verkauft werden kann.
Keine Marktfrau nimmt gern wieder viel zurück. Lieber werden die Kirschen am Baum und die Tomaten am Strauch gelassen, denn in zwei Tagen ist wieder Markt.
Die Marktbeschicker wissen aus Erfahrung, dass frisches Gemüse auf alle Fälle mehr Abnehmer findet.
Und worüber sich jeder Verkäufer freut: zufriedene Kunden kommen immer wieder

Selbsterzeuger

Was bieten Selbsterzeuger?

Das Angebot auf dem Markt besticht durch die Vielfalt, die sich noch von Region zu Region unterscheidet.
Zur Apfelzeit bieten die Obstbauern und Gartenbesitzer wahrscheinlich gleich viele Apfelsorten an, aber im Norden entdeckt man andere Sorten als im Süden.
Viele dieser Obst- und Gemüsesorten gelangen nur auf den Wochenmarkt und werden ausschliesslich hier verkauft, denn derart kleine Mengen reizen keine Supermarktkette.
http://www.markt.8ung.info/selbsterzeuger/wasbietenselbsterzeuger.php

Frisch vom Markt

Märkte gab und gibt es in allen Ländern, Städten, Dörfern und sogar am Strassenrand. Einige – wie zum Beispiel der Viktualienmarkt in München oder der Hamburger Fischmarkt - gelangen auch über ihren Standort hinaus zur Berühmtheit.
Was fasziniert an den Verkaufsständen unter freiem Himmel oder in den extra dafür gebauten Markthallen?
Gehen wir der Sache einmal auf den Grund, denn auch ich bin eine bekennende Marktbesucherin.

Linktipp des Tages:

Ratschlag24 zum Theme Natur